leenio20Viel ist passiert. Wer bei der letzten Sendung nicht dabei war (Download ist unterwegs), der weiß es noch gar nicht: Leenio wird eingestellt! Wir haben der Content-Mafia abgeschworen. Nachdem wir nun 5 Jahre die absolut nicht mehr zeitgemäße Lizenzierung der GEMA und GVL mitgemacht haben, haben wir uns nun davon losgesagt. Leenio wurde also in der letzten Sendung zu Grabe getragen, und Leenio 2.0 kam dafür zum Vorschein.

Das heißt natürlich mehreres: Ab sofort gibt es keinen Content der Content-Mafia mehr bei uns. Keine Musik, die Ihr aus den Charts des von den großen Publishern bezahlten Airplays kennt. Dafür frisches von freischaffenden und unabhängigen Künstlern. Allgemein Material, das mit wesentlich zeitgemäßerer Lizenzierung (ja, das schreibt man mit „z“!) versehen ist. Also hauptsächlich Material, welches mit Creative Commons Rechten ausgestattet ist. Aber auch Material, bei dem wir direkt die Erlaubnis der Künstler haben, oder bei dem wir auch gerne direkt die Küntler entlohnen, ohne dass 99% der Lizenzgebühren in einen Moloch an Lobby gehen, die sich damit die Bäuche vollstopfen und immer noch Faxgeräte betreiben.

Aber dazu brauchen wir auch Euch: Wir brauchen Eure Musikwünsche! Es ist natürlich bei diesem Material nicht ganz einfach, gute Musik zu finden. Keine teuren Werbebanner, keine gekaufte Sendezeit in Radio oder Fernsehen, sodass man die Lieder sowieso im Ohr hat. Dafür viele Perlen, die man aber aktiv suchen muss. Helft uns! Schaut nach Stücken, die Ihr toll findet, und die man für nicht kommerzielle Zwecke zum Stream und Download anbieten darf. Das sind meistens mit Creative Commons versehene Werke. Urheber und Quelle nennen wir in diesem Fall natürlich wahnsinnig gerne, denn wir wollen dies unterstützen, also „CC BY“ ist selbstverständlich. Ebenso werden unsere Sendungen fortan Creative Commons lizenziert sein, ein „CC SA“ ist also auch okay. Bearbeiten wollen wir die Werke auch nicht, also ist „CC ND“ auch super. Geld verdienen wollen wir mit unserem Piratensender auch nicht, also geht „CC NC“ auch locker durch. Dies trifft auf die meisten Indie-Werke zu, es hat sich damit also ein großer Fundus an erfrischendem, neuen Material aufgetan, den Ihr uns helfen könnt, mit Euch zu entdecken.

„CC ND, BY, BLA PUFF ich habe keine Ahnung, wovon Du redest!“ Gut! Höre die nächste Sendung, wir erklären es!

Oder… schaue die nächste Sendung! Ja genau, wir erlauben Euch ab sofort den Blick ins Kellerstudio! Es hat zwar noch nicht ganz so funktioniert bei der letzten Sendung, als wir das Feature ausgepackt haben, sprich: Der Ton war noch nicht ganz perfekt, und die verschiedenen Tonquellen, die wir während der Sendung haben, haben sich zufällig auf unseren Audio- und Videostream verteilt. Aber umso lustiger war es dafür! Das wird mit Sicherheit bei der ersten kompletten Leenio 2.0 Sendung auch noch nicht perfekt sein, aber umso größer wird der Unterhaltungsfaktor, das können wir Euch versprechen. Auf jeden Fall können wir Euch jetzt einiges zeigen, was wir vorher nicht konnten. Wir können direkt Bilder für alle sichtbar zeigen, die wir vorher erst nach der Sendung nachreichen mussten, was wir zugegebenermaßen oft genug dann doch bis zum heutigen Tage prokrastiniert haben. Schon in der ersten Sendung hatten wir auch Musikvideos, die unter der Creative Commons Lizenz stehen. Ebenso können wir Euch jetzt direkt auch live, wenn wir mal wieder eine Spielesendung machen, direkt zuschauen lassen, worüber wir da so erzählen. Aber keine Angst, unsere Hackfressen werdet Ihr dank modernster Technik eher nicht den ganzen Abend anschauen müssen. Ach ja, das wichtigste: zu sehen sind wir, wer hätte es gedacht, hier: http://www.twitch.tv/leenio Natürlich reicht dafür ein völlig normaler Webbrowser, Ihr müsst nichts neues installieren.

Aufgrund dessen sind wir natürlich vor der Content-Mafia auf der Flucht. Zusätzlich zu allen, vor denen wir uns sowieso die ganze Zeit schon im Kellerstudio verschanzt haben. Ihr werdet also weiterhin das bekommen, was Ihr von uns gewohnt sein: Völlige Abwesenheit und Kampf gegen Political Correctness. Auslachen und Anprangern von Pseudo-Gutbürgertum sowieo Kriegsberichtserstattung vom 3. Weltkrieg.

Darüber hinaus werdet Ihr die Sendung weiterhin als MP3-Download sowohl über unsere Webseite als auch iTunes bekommen, nur jetzt auch komplett mit der Musik, die wir live spielen! Da wir nur noch sehr selten überhaupt die Sendung beschneiden müssen (ja, das ist gewollt nicht political correct, you know), werdet Ihr nicht mehr teilweise Wochen und Monate auf den Download warten müssen. Denn wir können jetzt einfach direkt die Datei, wie sie SAM live mitgeschnitten hat, von der Festplatte auf die Webseite hochladen und fertig ist der Download! Das ganze aber zu einem Preis: In den meisten Fällen (außer z.B. kompletten Themensendungen) werden wir im Download nur noch das zur Verfügung stellen, was wir bis 22 Uhr senden. Wer also wirklich alles hören will, was wir so in den audiovisuellen Äther raushauen, nachdem die Kinder ins Bett müssen, der wird live zuhören oder zuschauen müssen. Warum? Das erklären wir Euch in der nächsten Sendung, nach 22 Uhr *hrrhrr*

Seid also dabei bei der ersten Leenio 2.0 Sendung, im Studio, im Audio-Stream, im Video-Stream oder im Download.

Wir sehen und hören uns!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Note: This post is over 2 years old. You may want to check later in this blog to see if there is new information relevant to your comment.



Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!

Visit our friends!

A few highly recommended friends...